Verein

75 Jahre Skiclub Wipkingen

Die Urgeschichte des SCW

Bericht von Heinz Schmid, Ehren- und Gründungsmitglied

Aus: Festschrift 50 Jahre SCW

Der Skiclub Wipkingen entstand durch die Auflösung des Turnverein Wipkingen-Skiclubs, welcher 1925 aus dem Kreise der Turnerschaft gegründet wurde.

Am 11.10.1943 trat der gesamte Vorstand des Turnverein-Skiclubs zurück und konnte trotz einer a.o. GV am 28.12.1943 nicht mehr vollständig auf die Beine gestellt werden.

Ein Teil der Mitglieder des Turnverein-Skiclubs war nicht oder nicht mehr Mitglied des Turnvereins, woh laber interessiert an der Gründung eines selbständigen Skiclubs.

Auch ein ansehnlicher Teil der Turnerschaft bekundete Interesse daran, sehr zum Erstaunen der eingefleischten Turner. Es wurde eine Umfrage bei den Mitgliedern des Turnverein-Skiclubs durchgeführt, ob Interesse an einem selbständigen Skiclub bestehe. Leider liegen vom Ausgang dieser Abstimmung keine Unterlagen vor. Doch scheint diese positiv verlaufen zu sein, denn am 7. Dezember 1944 fand die Gründungsversammlung im Restaurant Lindenbacherhof statt. Aus den Akten ist ersichtlich, dass bei 37 Mitgliedern folgender Vorstand gewählt wurde:

Präsident: Hans Rosenberger

VP: Willy Luther

Aktuarin: Hanny Siegfried

Tourenchef: Max Bosshard

Hüttenobmann: Willy Luther

Beisitzer: EmilLendi, Karl Maier

Unter Leitung von Paul Reifler entstand parallell die Skiriege des Turnvereins Wipkingen. Über die Entwicklung dieser Riege ist nichts Weiteres bekannt und wie es scheint gingen die Auflösung des Turnverein-Skiclubs, die Gründung des Skiclub Wipkingen siwie diejenige der Skiriege des Turnvereins ohne grössere Nebengeräusche über die Bühne.